Tojiro Aogami Deba

 

 
St


Tojiro Aogami Deba 150mm
Handgeschmiedete Messer aus Aogami Stahl mit Büffelhorn Ring

Diese Messer werden aus dem extrem harten Aogami Stahl in 2 Lagen Technik handgeschmiedet. Hierbei wird der sehr kohlenstoffhaltige Aogami Stahl von erfahren Schmieden mit weicherem Eisen verbunden. Dies sorgt für ausreichend Flexibilität und vor allem dafür, dass das Messer auch für weniger Geübte mit einem Schleifstein nachgeschärft werden kann.
Beim Aogami Stahl handelt es sich um einen der hochwertigsten und härtesten Stähle, der zum Schmieden Japanischer Messer verwendet wird. Durch die Härte des Aogami Stahls an der Schneidkante hält die Schneide ihre Schärfe besonders lange. Tojiro Aogami Messer sind einseitig angeschliffen und mit einem Hohlschliff versehen. Der Hohlschliff verhindert, dass das Schneidgut an der Klinge haften bleibt - die Messer gleiten förmlich durch das Schnittgut. Der Griff ist in Kastanienform aus japanischem Ho-Holz mit einem Ring aus echtem Büffelhorn gefertigt. Die hochwertigen Materialien und die extrem lange Schnitthaltigkeit machen diese Messer zu etwas ganz Besonderem.

Das Tojiro Aogami Deba 150mm ist das traditionelle einseitig angeschliffene Sashimi ist ein Messer zum Schneiden von rohen Fischfilets in feine Scheiben und zum Zubereiten von Sushi. Die schlanke und schmale Klinge schneidet den Fisch mit einem einzigen langen, ziehenden Schnitt in feinste Scheiben. Die Form erinnert ein wenig an das europäische Filetiermesser. Das Sashimi Messer ist aber einseitig angeschliffen und hat einen breiteren Klingenrücken. Ein Sashimi Messer ist auch bestens zum Zerteilen von größeren Fleischstücken geeignet.

Tojiro Aogami Deba

Klingenmaterial: 2 Lagen Aogami Stahl
Griffmaterial: japanisches Ho - Holz
Anschliff. einseitig
Design: Tojiro Aogami
Rockwell Härte: 63 +/-1
rostfrei: nein
Gesamtlänge. 285 mm
Klingenlänge: 150 mm
Gewicht: 240 g
Zwinge: Büffelhornring


Bei diesen japanischen Messern handelt es sich um Messer zur Verarbeitung von Lebensmittel. Es sind keine Werkzeuge zum Bearbeiten von Holz oder anderen Werkstoffen, bitte auch keine Schneidunterlagen aus Glas oder Metall nutzen . Da diese Messer sehr scharf sind, sollte man beim Gebrauch immer vorsichtig sein und die Messer insbesondere nicht in der Nähe von Kindern aufbewahren. Die Messer sind nicht geeignet für Spülmaschinen. Um jahrelang viele Freude an den Messern zu haben, bitte keinen Wetz- Stab sondern einen japanischen Schleifstein (vorher wässern) zum Nachschliff benutzen.

Tojiro Aogami Deba

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren